Inspiriert von der deutschen Bauhaus-Bewegung der 1920er Jahre versucht diese Kollektion, die Unterscheidung zwischen bildender und angewandter Kunst zu nivellieren und Herstellung und Kreativität wieder zu vereinen. Sie bietet zarte, durchscheinende geometrische Formen, die sich in elegante, leicht zu tragende Formen umsetzen. In unserer Bauhaus Kollektion wird viel Keramik verwendet, welches damals ein gängiges Element war. Sie lässt sich am besten als verführerischer Minimalismus beschreiben.